Wir sind ein kleiner Kreis von 6-8 Frauen und treffen uns an festgelegten Tagen. Wir versuchen füreinander da zu sein, Gutes zu tun und in der Gemeinschaft stark zu sein. Wir hören die Sorgen der anderen, bemühen uns zu verstehen und ein tröstendes Wort zu finden. Schön sind die Geburtstagsfeiern in unserer Gemeinschaft und die jährliche Adventfeier. Der Segen unseres Herrn hat uns all die Jahre begleitet und wir bitten auch für die Zukunft um sein Geleit.

Unser bisheriger Frauenkreis wird sich im Herbst neu aufstellen, da viele von uns in einem Alter sind, das verlangt einige Gänge zurückzuschalten und eventuell interessierte jüngere Frauen dazukommen, ein paar haben ja schon ihren Willen bekundet. Es sind also Neuerungen angesagt, auch beim Adventmarkt und überhaupt wie es weitergeht.

Ich lade alle die Interesse haben ein, dass wir uns am Mittwoch, den 16. September 2020 um 17 Uhr im kleinen Gemeindesaal treffen, bringen sie Vorschläge und Ideen mit, ich freue mich auf ihr Kommen.

Während des ersten Kalenderhalbjahres treffen wir uns 1x monatlich am Mittwoch um 15 Uhr. Im Juli und August machen wir Sommerpause. Die genauen Termine stehen im Kalender.

Anfang Dezember findet unser jährlicher Adventmarkt statt.

Unser Frauenkreis besteht seit 1979 und hat sich zum Ziel gesetzt, jährlich einen Adventmarkt zu veranstalten und mit dem Reinerlös in erster Linie die eigene Pfarrgemeinde zu unterstützen. Wir haben bei diversen Renovierungsarbeiten finanziell mitgeholfen: Neugestaltung des Altarraums 1984, Fenster der Taufkapelle, Labyrinth, Gemeindeküche, Tische für den Gemeindesaal und vieles mehr … Ebenso bedenken wir zu Weihnachten ärmere Familien oder Einzelpersonen unserer Pfarrgemeinde. Seit nunmehr über 30 Jahren unterstützen wir auch evangelische Institutionen (evangelische Frauenarbeit, Flüchtlingsdienst, Diakonie Gallneukirchen, Brot für die Welt …) – mit kleinen oder auch größeren Geldbeträgen, ganz wie es unser Budget erlaubt.